Medizinische Kosmetik

Bei Akne, einer entzündlichen Erkrankung der Talgdrüsenfollikel, spielen viele Faktoren eine Rolle, z. B. vermehrter Talgfluss, Verhornungsstörung der Follikel, Bakterien und Hormone.
Eine medizinische Akne-Toilette ist ein wichtiger Bestandteil der Aknebehandlung.
Die mechanische Ausreinigung unterstützt die medizinische Therapie und hilft dadurch den Hautzustand zu verbessern, bzw. der Narbenbildung vorzubeugen.

Bei Rosacea sorgt neben der mechanischen Ausreinigung, die manuelle Lymphdrainage für eine bessere Zellernährung und damit schnellere Heilung.

 

Fruchtsäure Peeling

Das Fruchtsäure-Peeling wird mit natürlicher Glykolsäure (aus dem Zuckerrohr gewonnen) durchgeführt. Hierfür wird die Haut mit einer Pre-Peel Creme zu Hause vorbereitet, danach erfolgt die Behandlung in der Praxis in 2-wöchentlichen Abständen. Die abgestorbenen verhornten Hautzellen werden mit Glykolsäure in aufsteigender Konzentration gelöst, danach bildet sich neue frische Haut und die Kollagenproduktion wird angeregt.
Mit dieser Methode kann man die gesamte Struktur der Haut verbessern, die Haut wird kleinporiger, straffer, kleine Aknenarben bilden sich zurück.

Bei Melasma (Pigmentverschiebungen) ist die Fruchtsäurebehandlung ebenfalls gut geeignet. Bei tiefer liegenden Pigmentflecken verwenden wir jedoch das Biomedic-Peeling.
Hierfür sind ca. 4 Behandlungen in 2-wöchentlichen Abständen notwendig.